Betreutes Wohnen
Erstes Treffen der Teilnehmenden des neuen FSJ-Jahrgangs
6. Oktober 2020
Erste Workshops „ICH – DU – WIR – gemeinsam“ gehalten
27. Oktober 2020

Covid-19: Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen

Durch die steigenden Inzidenzwerte im Landkreis Kusel und den umliegenden Landkreisen kommt es zu einer Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen.

Zusätzlich zu den bereits geltenden Maßnahmen müssen nun alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen während der Schulung einen Mund-Nasen-Schutz  tragen. Zudem gelten weiterhin folgende  Maßnahmen: die Teilnehmer-innen sitzen allein an einem Tisch, waschen / desinfizieren sich bei Eintritt in den Schulungsraum die Hände, zudem wird während der Schulung der Raum gelüftet.

Nachstehende Regeln sind bei Beratungsgesprächen wie auch Schulungen weiterhin grundsätzlich einzuhalten:

  •  Halten des Mindestabstandes von 1,5 Metern zwischen Personen
  •  Tragen von Mund-/Nasenschutz innerhalb des Gebäudes ist Pflicht
  •  Personen mit Symptomen einer Atemwegserkrankung dürfen nicht an Gesprächen teilnehmen oder das Gebäude betreten, es sein denn, diese wurden vom Arzt/ Ärztin als Erkältung diagnostiziert

Für Beratungsgespräche gilt zudem:

  •  Auch während eines Beratungsgespräches ist der Mund-Nasen-Schutz zu tragen
  • Vor dem Betreten des Gebäudes telefonisch Kontakt mit dem Coach aufnehmen, Sie erhalten dann weitere Anweisungen.

Alle Teilnehmer/innen können sich während der Bürozeiten jederzeit an ihre Ansprechpartner in den Maßnahmen unter den ihnen bekannten Telefonnummern wenden.

Dringende Angelegenheiten bitten wir Sie vorab telefonisch anzumelden. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer: 06381/917530-0.

Diese Maßnahmen gelten bis auf weiteres. Änderungen werden wir an dieser Stelle bekannt geben.