Die freien Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr 2020/21 sind nun alle besetzt
4. August 2020
Covid-19: Präsenzveranstaltungen wieder aufgenommen
2. September 2020

Workshop an Grundschulen: ICH – DU – WIR – gemeinsam

Die Problematiken von (Rechts-) Radikalismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung sind in Deutschland allgegenwärtig. Auch in Teilen der Bevölkerung des Landkreises Kusel gibt es eine subtile positive Einstellung zu rechtsextremen und diskriminierendem Gedankengut. Dabei nimmt die Diversität der Bevölkerung im Landkreis zu. So sind beispielsweise 6,5% der Bevölkerung Ausländer, der größte Teil unter ihnen US-Amerikaner. 

Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bietet das Interkulturelle Kompetenzzentrum Rheinland-Pfalz (IKOKU) gemeinsam mit der Partnerschaft für Demokratie in Kusel im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ acht kostenfreie Workshops für Kinder der 2. und 3. Klasse im laufendem Schuljahr 2020/21 an Grundschulen im Landkreis Kusel an.

Die Intension der Workshops: Kinder für den Umgang mit Vielfalt und dem Umgang miteinander zu sensibilisieren und zusätzlich ein Verständnis für Demokratie zu entwickeln (Demokratiepädagogik).

Kinder im Grundschulalter sind neugierig, bewegungsfreudig und in der Regel offen für Neues. Diese Eigenschaften bilden den Grundstein, auf dem die Vermittlung interkultureller Kompetenz dieses Projektes aufbaut. So lernen Kinder frühzeitig, (interkulturelle) Begegnungen als Chance und Bereicherung zu begreifen. Gleichheit und Andersartigkeit gehen im Projekt Hand in Hand, wobei nicht mehr die Unterschiede, sondern die Gemeinsamkeiten im Vordergrund stehen und zu einem „Wir-Gefühl“ führen.

Inhalte des Workshops sind:

  •  Stärkung der Ich-Identität und dadurch Stärkung der Gruppenidentität
  • Umgang mit Vielfalt und Umgang miteinander
  • Vorurteile und Diskriminierung erkennen
  • Kinderrechte und Demokratie erläutern und erörtern, um so Handlungsfähigkeiten auszubauen.

Jeder Workshop ist als offenes Angebot konzipiert und hat einen Umfang von fünf Stunden (inklusive Pausen). Die Teilnahme ist freiwillig.

Die Umsetzung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ im Landkreis Kusel übernimmt die Partnerschaft für Demokratie Kusel. Gesamtträger ist hier der Landkreis Kusel/die Kreisverwaltung Kusel.