Weiterhin stark für Langzeitleistungsbezieher engagiert
5. Juni 2019
pädagogische Fachkraft für Schulsozialarbeit gesucht
24. September 2019

IKOKU führt die Maßnahme wiederholt für das Jobcenter im Landkreis Kusel durch


Gefördert vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und durch das Land Rheinland-Pfalz führen wir auch 2019 diese besondere Art beruflicher Integrationsmaßnahme im Landkreis Kusel durch. Die Maßnahme zeichnet sich dadurch aus, dass nicht nur der einzelne Teilnehmende im Fokus steht, sondern die gesamte Bedarfsgemeinschaft, d.h. die Familie, mit in die Beratungen und Betrachtungen einbezogen wird. Neben persönlichen Coaching-Gesprächen und individueller Unterstützung bietet die Maßnahme weitere Bausteine zur Verbesserung der Vermittlungsmöglichkeit der Teilnehmenden. Die Maßnahme stellt 38 Plätze zur Verfügung und ist für Langzeitleistungsbeziehende konzipiert, die mehr als ein Vermittlungshemmnis aufweisen.

In diesem Jahr nahmen bisher über 50 Personen an der Maßnahme teil. Nach Abschluss der Maßnahme zum Jahresende werden die Teilnehmenden nicht allein gelassen, sie können in Anschlussmaßnahmen wie beispielsweise die ESF-Maßnahme „Perspektiven eröffnen“ weiter an ihren Handlungsbedarfen arbeiten.

Wir hoffen, diese Maßnahme auch im kommenden Jahr weiterführen zu können und befinden uns bereits im Anmeldeprozess.